Veröffentlicht am 11. November 2021
Ein Beitrag von Alexander Matthies

Beiratszusammensetzung ohne Digitalkompetenz ist heute wie ein löchriges Segel

Niemand würde einen Geschäftsführer ohne Anforderungsprofil und ohne professionellen Auswahlprozess rekrutieren. Bei Beiräten hingegen geschieht dies permanent. Eine vertane Chance, wichtiges Know-how an Bord zu holen!

Unternehmer sollten zunächst den Nutzen definieren, den sie sich von einem Beirat erwarten und dann die Anforderungsprofile für die einzelnen Beiratsmitglieder mit fachlichen und persönlichen Kompetenzen. Diese orientieren sich an den aktuellen und künftigen Herausforderungen.

Eine Beiratszusammensetzung ohne Digitalkompetenz ist heute wie ein löchriges Segel. Sie nehmen weniger Fahrtwind auf, als sie könnten!

Es fehlt ein Sparringspartner für die Geschäftsführung, wenn es z. B. darum geht, die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben und Prozesse in Produktion, Marketing und Vertrieb effizienter zu machen. Die Möglichkeiten der Digitalisierung zu erkennen und für das Unternehmen nutzbar zu machen ist heute ein Schlüssel zum Erfolg. Es ist gewinnbringend, diese Kompetenz nicht nur in den Fachabteilungen, sondern auch im Beirat zu haben. Idealerweise verbindet sie sich hier noch mit unternehmerischer Erfahrung z. B. mit disruptiven Geschäftsmodellen und Märkten, so dass vom Beirat wichtige Impulse und ggf. Warnungen ausgehen kann. Nutzen Sie diese Chance! 

Das könnte Sie auch interessieren
get ahead executive search logo blau
© 2021 GET AHEAD Executive Search GmbH - Alle Rechte vorbehalten.
crossmenu